Kostenlose Vorlagen für Hochzeitszeitungen

Auch wenn wir uns freuen würden wenn Sie die Hochzeitszeitung bei uns drucken lassen würden, Sie können unsere Vorlagen auch verwenden wenn Sie einen anderen Druckdienstleister bevorzugen. Die Vorlagen sind kostenlos und nicht mit einem Stempel versehen. Die verwendeten Farben sind jedoch auf unsere Druckmaschinen abgestimmt, bei anderen Dienstleistern sind Farbabweichungen nicht auszuschließen.

Zum gestalten einer Hochzeitszeitung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl:
  • Mit eigener Software
    z.B. Indesign, Scribus, Word, Powerpoint. Einfach die fertigen Daten als PDF exportieren und unter der Angebotsnummer die Sie in unserem Kalkulator bekommen hochladen.

  • Mit Powerpoint oder der Googlepräsentationsapp
    Einfach eine unserer kostenlosen Vorlagen laden, nach eigenen Vorstellungen gestalten und dann als PDF exportieren. Derzeit stehen 25 verschiedene Vorlagen bereit. Zwar haben Sie mit den Powerpointvorlagen viele Möglichkeiten, ungeübte Nutzer können aber damit auch viele Fehler einbauen. Gute Kenntnisse im Umgang mit Powerpoint sind zu empfehlen. Wir empfehlen für die Nutzung die kostenlose App von Google. Sollten Sie kein Googlekonto besitzen, dann können Sie dieses schnell und kostenlos anlegen. Sie laden sich dann von unseren Vorlagen die passende Vorlage herunter und importieren diese dann in Ihren Googleaccount.

    Ein ganz entscheidender Vorteil sind die unzähligen Schriften die Google zur Verfügung stellt. Auch das erstellen einer PDF-Datei aus Ihren Entwürfen ist hier kinderleicht: einfach "Herunterladen als PDF". Die erzeugten PDF-Dateien sind fehlerfrei und machen keine Druckprobleme. Hier geht es zur Googleapp

Sollten Sie spezielle Software eines anderen Druckdienstleisters verwenden wollen, informieren Sie sich bitte ob Sie auch dort kostenlos eine druckfähige und ungeschütze PDF erhalten können. Bei den uns bekannten Anbietern ist das nicht der Fall. Achten Sie gleichzeitig auch auf die Druckpreise des Anbieters.

.